AKTUELLES von Herding (D)2018-11-26T09:46:58+01:00

AKTUELLES

NEUIGKEITEN AUS DEM HAUSE HERDING

AKTUELLES

NEUIGKEITEN AUS DEM HAUSE HERDING

  • herding_textiles_Future_ev

UNSERE MITGLIEDSCHAT IM FUTURE E.V.

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

RADIO WMW “MADE IN WESTMÜNSTERLAND” ZU GAST

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

HERDING ERHÄLT DIE AUSZEICHNUNG ZUM CSR UNTERNEHMEN

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

TEILNAHME AN KLIMAWOCHEN

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

HERDING UNTERSTÜTZT MARIENGYMNASIUM

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

AZUBI IVM-BERUFSBÖRSE 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.
Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.
Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.

Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

  • herding_textiles_Future_ev

UNSERE MITGLIEDSCHAT IM FUTURE E.V.

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

RADIO WMW “MADE IN WESTMÜNSTERLAND” ZU GAST

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

HERDING ERHÄLT DIE AUSZEICHNUNG ZUM CSR UNTERNEHMEN

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

TEILNAHME AN KLIMAWOCHEN

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

HERDING UNTERSTÜTZT MARIENGYMNASIUM

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

AZUBI IVM-BERUFSBÖRSE 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.
Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.
Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.

Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

  • herding_textiles_Future_ev

UNSERE MITGLIEDSCHAT IM FUTURE E.V.

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

Unsere Teilnahme am CSR Projekt haben wir mit unserer Zertifizierung zum CSR Unternehmen erfolgreich abgeschlossen. Wir haben uns nun für die Mitgliedschaft bei dem “future e.V.” entschlossen, um weiterhin mit anderen CSR Unternehmen im Kontakt zu bleiben, über aktuelle Themen im Austausch zu sein und Anregungen für neue Projekte zu erhalten.

Die future e.V. wurde von verantwortungsbewussten Mittelständlern gegründet und zeigt, dass gesellschaftlich verantwortliches Handeln im Sinne des Umweltschutzes bestens in unternehmerischer Eigenverantwortung geleistet werden kann und nicht der übermäßigen staatlichen Regulierung bedarf. Die Themen gehen heute natürlich weit über den Umweltschutz hinaus.

Rhede, 29. Juni 2021

RADIO WMW “MADE IN WESTMÜNSTERLAND” ZU GAST

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

In der Radio WMW Reihe „Made in Westmünsterland“ erhalten herausragende regionale Unternehmen die Möglichkeit, sich den Hörern vorzustellen. Erstmals werden die Unternehmen in Form von längeren Podcasts vorgestellt, welche dann auf verschiedensten Plattformen abrufbar sind.

Im Oktober durften wir die Radio WMW Reporterin Anne Schweizer bei uns in Rhede begrüßen und ihr uns und unser Unternehmen ausführlich vorstellen.

In einem umfassenden Interview mit Rundgang durch das Unternehmen und seine Abteilungen konnten wir Einblicke hinter die Kulissen geben. Unsere interessante und lange Firmengeschichte, unser Erfolgsgeheimnis, Dinge auf die wir besonders stolz sind, sowie aktuelle Herausforderungen waren Themen des Gesprächs.

Das Ergebnis des Treffens ist nun ein Herding „Made in Westmünsterland“ Podcast mit umfassenden Einblicken und Informationen über unser Unternehmen.

Der komplette Podcast ist unter anderem auf folgender Radio WMW Website abrufbar.

https://www.radiowmw.de/thema/made-in-westmuensterland-1767.html

Rhede, 16. November 2020

HERDING ERHÄLT DIE AUSZEICHNUNG ZUM CSR UNTERNEHMEN

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

CSR (Corporate Social Responsibility) umfasst den kompletten Themenbereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

Diesem Thema hat sich unser Herding CSR-Team von Mitarbeiter/innen aus allen Abteilungen und der Geschäftsleitung in den vergangenen 12 Monaten angenommen und sich nach Mitarbeiterbefragungen und Selbstbewertungen mit der Erstellung eines Maßnahmenplans beschäftigt.

CSR befasst sich mit einer über die gesetzlichen Forderungen hinausgehende Unternehmensverantwortung, welche im Projekt in vier Handlungsfelder eingeteilt wurden:

Arbeitsplatz & Mitarbeiter, Gemeinwesen & bürgerschaftliches Engagement, Produktverantwortung & Markt und betrieblicher Umweltschutz.

13 Unternehmen wurden bei diesem Prozess durch eine Workshopreihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland begleitet.

Die Auszeichnung motiviert uns unseren ausgearbeiteten Maßnahmenplan umzusetzen und somit Schritt für Schritt Verbesserungen sichtbar zu machen.

Wir haben uns entschlossen, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Handlungsbereichen unseres Unternehmens zu verfolgen um somit gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen.

CSR ist unser Beitrag, welchen wir weiter im Focus behalten, um stetige Optimierung in allen Geschäftsbereichen zu erzielen.

Rhede, 06.11.2020

TEILNAHME AN KLIMAWOCHEN

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

Im Rahmen der vom 21. September bis 02. Oktober stattfindenden Klimawochen des Kreises Borken möchten auch wir als Unternehmen unseren Beitrag leisten. Unsere 7 Auszubildenden haben in den vergangenen Tagen fleißig Material gesammelt und im Team ein Insektenhotel geplant und gebaut. Bestehend aus Paletten und bestückt mit Lochsteinen, Schilf, Bambus und anderen Materialien, hat es auf unserer Naturwiese mit Birnen- und Apfelbäumen seinen Platz gefunden.

Wir freuen uns auf die ersten Bewohner in unserer beeindruckenden Nisthilfe und hoffen auf viele Nachahmer.

Rhede, 26.09.2020

HERDING UNTERSTÜTZT MARIENGYMNASIUM

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

Die Klaus Herding GmbH unterstützt die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums Bocholt künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 03.03.2020 den Kooperationsvertrag. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule – Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Für Herding ist es die erste Kooperation in der IHK-Initiative.

Schüler und Lehrer des Mariengymnasiums sind zu Betriebsbesichtigungen eingeladen, um Einblicke in die wirtschaftlichen Prozesse eines Handelsunternehmens zu erlangen. Während der Berufsfelderkundungstage und auch durch Betriebspraktika bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe des Unternehmens. Zudem informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe und Erfahrungen.

Ausbildungsleiterin Andrea Beisheim sieht die Kooperation als Gewinn für alle Beteiligten: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern Einblicke in unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe und deren Inhalte ermöglichen. Somit können wir den Jugendlichen die Hemmschwelle für eine regionale Berufsausbildung nehmen und uns als attraktiven Ausbildungsbetrieb vorstellen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir es als wichtig an, schon frühzeitig auf die jungen Menschen zuzugehen.“

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viele Eindrücke der Schülerinnen und Schülern in die Berufswelt.

Rhede, 05. März 2020

AZUBI IVM-BERUFSBÖRSE 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.
Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.
Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

Am Samstag, den 25. Januar 2020 richtete die Israhel-von-Meckenem-Realschule in Bocholt zum 8. Mal die IvM-Berufsbörse aus.

Mit unserer erneuten Teilnahme an der Berufsbörse konnten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe zu informieren.

Die sehr gut besuchte Messe nutzten aber auch Eltern und Studienabbrecher um mehr über das Angebot der regionalen Ausbildungsbetriebe und – berufe zu erfahren.

Wir sehen nun zahlreichen interessierten Anfragen und Bewerbungen entgegen.

Für das Ausbildungsjahr 2020 können noch Bewerbungen für den Ausbildungsberuf Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) per E-Mail (ausbildung@chb.de) an unsere Ausbildungsleiterin Frau Andrea Beisheim gesendet werden.

Rhede, 27. Januar 2020

Nach oben